INTERVIEW mit Vereinscheck-Unterstützerin Christina Hering

Bastian Wildenhues
04.02.2018
Über ausgewogene Ernährung, Höhentrainingslager und die Deutschen Meisterschaften
INTERVIEW mit Vereinscheck-Unterstützerin Christina Hering

 

Im Interview: Christina Hering

 

Vereinscheck.de: Christina, wie hast du dein Jahr 2018 begonnen?

Christina Hering: Erstmal ging es für mich wie schon in den vergangenen Jahren in ein 10-tägiges Trainingslager in Portugal. Das Training läuft insgesamt sehr gut und ich habe bereits den ersten Wettkampf absolviert.

 

Vereinscheck.de: Der Januar ist der klassische Monat zum Abnehmen. Als Sportlerin wirst du allerdings ein Vielfaches an Kalorien zu dir nehmen müssen, richtig? Wie sieht dein Powerfrühstück für anstrengende Tage aus?

Christina Hering: Ein Powerfrühstück ist definitiv ein wichtiger Bestandteil meiner Essensroutine, um gleich für die erste Einheit am Vormittag gerüstet zu sein. Ich entscheide mich meistens für eine Vollkornsemmel mit Butter und Käse und einen Tee.

 

Vereinscheck.de: Was bedeutet gesunde und sportgerechte Ernährung für dich? Wie stehst du zum Thema Nahrungsergänzungsmittel?

Christina Hering: Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist sehr wichtig, insbesondere für die Regeneration. Ich koche fast ausschließlich selbst und zweimal täglich. An Nahrungsergänzungsmitteln nehme ich nur Eisentabletten wegen eines sehr niedrigen Eisenspeichers und regelmäßig Magnesium und weitere Elektrolyte.

 

Vereinscheck.de: In sportlicher Hinsicht, was sind deine Ziele für dieses Jahr und wie wirst du sie erreichen?

Christina Hering: Ich möchte meinen Deutschen Meistertitel in Nürnberg verteidigen, dort mein Ticket für Berlin lösen und dann im Berline Olympiastadion um jeden Platz kämpfen. Dafür werde ich den gesamten März im Höhentrainingslager in Flagstaff verbringen und so hoffentlich eine gute Grundlage für die Sommersaison schaffen.

 

Vielen Dank Christina und viel Erfolg für deine anstehenden Herausforderungen!

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×