Vereinsinterview: RMSV Düsseldorf

Bastian Wildenhues
20.09.2017
4x Weltmeister, 21x Deutscher Meister - Dieser Sportverein macht einiges richtig! RMSV Düsseldorf im Interview bei Vereinscheck.de
Vereinsinterview: RMSV Düsseldorf

 

Mit unseren Vereinsinterviews möchten wir die Vielfalt der Sportvereine vorstellen und Vereinen die Möglichkeit geben, sich auszutauschen, zu vernetzen und voneinander zu lernen. Heute im Interview: Der Rad- und Motorsportverein "Frisch auf" Düsseldorf e. V.

 

Name: Stefan Kühn

Alter: 48

Funktion im Verein: 1. Vorsitzender

Lieblingssport: Radball, Einrad fahren, Eishockey

 

 

Vereinscheck.de: Stefan, bitte erzähle uns von dir und deinem Verein, dem RMSV Düsseldorf. Welche Funktion hast du? Wie lange gibt es euch schon? Wie viele Mitglieder und Abteilungen habt ihr? Was treibt euch an?

Stefan: Der Verein Rad- und Motorsportverein „Frisch auf“ Düsseldorf e.V. ist der älteste Hallenradsportverein in Düsseldorf. Er wurde im Jahr 1898 von Arbeitern gegründet und schloss sich dem internationalen Radsportverband Rad- und Kraftfahrer Bund Solidarität e.V. an. Dieser Verband hatte in den Spitzenzeiten bis zu 400.000 Mitglieder. Dieser Verband hatte eigene Fahrradwerkstätten und eine Versicherung für Fahrräder bzw. für Ihre Mitglieder. Zuerst ging es den Mitgliedern um Vereinstreffen mit anderen Vereinen und später kam der Saalradsport dazu. Darunter versteht man die Sportarten Kunstradfahren und Radball. Die Sportlerinnen und Sportler nahmen u.a. an vielen Deutschen Meisterschaften teil.
In der nationalsozialistischen Zeit wurden der Verband und die Vereine verboten. Die Verbands- und Vereinsvorsitzenden versteckten unter Lebensgefahr den Besitz des Vereinsinventares. Nach der NS- Zeit kam der Bundesverband nie mehr zu seiner damaligen Größe zurück.

Vor ca. 30 Jahren kam es zu einem Führungswechsel im gesamten Vorstand, dadurch zerfiel die komplette Kunstradabteilung. Es wurde nur noch Radball angeboten und Anfang der 90iger Jahre kam die Trendsportart Einrad fahren dazu.

Zum Verein kam ich über meinen Sohn, der von seiner Sportlehrerin animiert worden war, mal das Radballtraining zu besuchen. Das der Verein Nachwuchssorgen im Radball hatte, wusste Sie durch die Mitgliedschaft Ihrer Tochter die dort das Einrad fahren trainierte.

Nach mehreren Jahren kam der damalige 1.Vorsitzende auf mich zu und fragte mich ob ich nicht die Vereinsführung übernehmen würde. Nach längerer Überlegungsphase nahm ich sein Angebot an, denn er versicherte mir (tut es bis heute!) mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Wie schon erwähnt bietet der RMSV die Sportarten Radball und das Einrad fahren an. Aktuell hat der Verein ca. 70 Mitglieder. 

 

Vereinscheck.de: Was zeichnet euren Verein aus? Was macht dich besonders stolz?

Stefan: Der RMSV ist ein kleiner Familienverein und ich bin stolz darauf, dass wir uns in der Landeshauptstadt Düsseldorf behaupten können und mit der Sportart Radball ein Alleinstellungsmerkmal besitzen.  

 

Vereinscheck.de: Wie ist euer Verein organisiert? Funktionäre, Ehrenamt, evtl. Marketingabteilung etc.?

Stefan: Es gibt einen Vorstand, bestehend aus dem 1. und 2. Vorsitzenden, dem Kassierer, Pressewart, Jugendwart und Fachwarte für Einrad und Radball. Die gesamte Vereinsführung  arbeitet bei uns ehrenamtlich. Da wir ein kleiner Verein sind haben wir keine Marketingabteilung. 

 

Vereinscheck.de: Welches sind die größten Hürden oder Herausforderungen für euch als Verein? Wie stellt ihr euch eure Zukunft vor?

Stefan: Die größte Hürde für unseren Verein ist die Nachwuchsarbeit insbesondere das halten von jungen Mitgliedern (zwischen 14 – 20 Jahren) als eventuelle Übungsleiter. Entweder ändern sich die Interessen in der Pubertät, oder sie machen Abitur und studieren in anderen Städten. Dazu kommt noch die Schulform G8 und Ganztagsunterricht.

Wir wollen weiterhin ein Familienverein bleiben, der niedrige Beiträge anbieten kann, damit alle Kinder und Jugendliche Sport in einem Verein betreiben können. Anhand des aktuellen Kinderarmutberichtes wird dies für die Zukunft sehr wichtig werden.        

  

Vereinscheck.de: Wie finanziert sich euer Verein? Welche Arten von Unterstützern oder Sponsoren konntet ihr bisher gewinnen? Könnt ihr euer finanzielles Potential voll ausschöpfen?

Stefan: Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge und das die Komplette Vereinsführung incl. Trainer ehrenamtlich arbeiten. Hin und wieder erhält der Verein für die Anschaffung von Sportgeräten Hilfestellung der Stadt Düsseldorf. Feste Sponsoren haben wir keine. 

 

Vereinscheck.de: Welche Möglichkeiten des Qualitätsmanagements und der Beurteilung der Kundenzufriedenheit habt ihr? Würdest du die Bewertung auf Vereinscheck.de als Qualitätsmanagement Tool nutzen?

Stefan: Ich würde als Qualitätsmanagment  Tool gerne die Bewertung von Vereinsscheck.de in Anspruch nehmen.

  

Vereinscheck.de: Welche anderen Tools zur Mitgliederkommunikation und Vereinsorganisation nutzt ihr im Verein?

Stefan: Wir verschicken Newsletter an unsere Mitglieder und halten unsere Homepage, sowie die Facebookseite aktuell. Außerdem teilen wir auch Neues / anstehende Termine an den Trainingstagen mit.

 

Vereinscheck.de: Merkt ihr, wie viele andere Vereine auch, einen Rückgang der Mitgliederzahlen und das Problem, junge Nachwuchssportler für das Vereinswesen zu gewinnen?

Stefan: Ja, sehr. Da die Sportart Radball nicht mehr so bekannt ist, erhält man fast nur durch Gespräche von Mitgliedern die über die Sportart Radball, Einrad fahren im Bekanntenkreis reden neue Mitglieder generiert. Dazu kommt wie oben erwähnt die Schulform G8 und der Ganztagsuntericht in den Schulen.

 

Vereinscheck.de: Welche Aufgabe erfüllt Vereinscheck.de für dich und deinen Verein? Was würdest du dir für die zukünftige Entwicklung wünschen?

Stefan: Ich sehe in dem Portal Vereinscheck.de die Möglichkeit unseren Verein medial breiter aufzustellen, Ihn durch öffentliche Bewertungen transparenter und dadurch ansprechender zu machen. Sowie eventuell auf Unternehmen zu treffen die unsere Vereins-Philosophie teilen und uns dabei unterstützen wollen. 

 

Interessante Videos über den RMSV Düsseldorf:

Video 1

Video 2

Video 3

 

Vielen Dank für das Interview!

Euer Bastian von Vereinscheck.de

 

 

Tags:

RMSV Düsseldorf, Einrad, Einradfahren, Einrad Verein, Radball, Radball Verein, Sportvereine Düsseldorf, Radball Düsseldorf

 

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×